SLEEPLESS - EINE TÖDLICHE NACHT

Jamie Foxx: Die besten Filme des Oscar-Preisträgers

Anfang der 90er begann seine Schauspielkarriere nach einem kurzen Leinwandauftritt als Bäcker in „Toys” zunächst in TV-Serien. Zum Megastar wurde Jamie Foxx durch seine Doppelnominierung bei der Oscar-Verleihung 2005 für „Collateral” und „Ray". Doch das sind nur zwei von 9 ikonischen Rollen.

Mit seinem neuen Kinofilm SLEEPLESS – EINE TÖDLICHE NACHT kehrt Jamie Foxx als Cop zu einer Rolle zurück, die er zuletzt 2006 in Michael Manns Kinoadaption der gleichnamigen 80er-Jahre-Kultserie „Miami Vice” verkörperte.

Doch er brillierte auch schon als Quarterback, Musiker, schrulliger Auftragsmörder oder FBI-Agent - ein Rückblick auf seine besten Filme...

Platz #9: „An jedem verdammten Sonntag“ (1999)

Jamie Foxx spielte schon im Footballteam seiner High School erfolgreich als Quarterback. Das machte ihm zum idealen Kandidaten für die Rolle in Oliver Stones spektakulärem Sportdrama.

Als dritter Quarterback macht Willie Beamen (Jamie Foxx) seinen Mitspielern das Leben schwer. Er ist aufmüpfig, egoistisch, missachtet die Ansagen seines Coaches Tony D’Amato (Al Pacino) und entwickelt echte Star-Allüren. Coach Tony steht unter gewaltigem Druck und so ist seine Geduld für die Ausbrüche des Jungspunds bald zu Ende.

Platz #8: „Ali“ (2001)

Im Biopic „Ali“ erinnern wir uns natürlich zuerst an die grandiose Darstellung der Boxlegende Muhammad Ali, für die Will Smith mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde. Doch gleich an seiner Seite spielte Jamie Foxx Alis Betreuer Drew Bundini Brown.

Der Film behandelt den Aufstieg des amerikanischen Boxers bis zu seinem epischen Boxkampf gegen George Foreman.

IMDb-Wertung: 6,8

Platz #7: „Kill the Boss“ (2011)

Wie wird man seinen Boss los? Die drei Freunde Dale (Charlie Day), Nick (Jason Bateman) und Kurt (Jason Sudeikis) leiden unter ihren Arbeitgebern. Daher beschließen sie, einen Auftragsmörder zu engagieren. Dieser trägt den eindrucksvollen Namen Dean „Motherfuckah“ Jones (Jamie Foxx).

Jones will aber selbst nicht morden, sondern gibt nur Mord-Beratung. Dale, Nick und Kurt müssen sich also selbst dran machen und ihre Chefs umbringen. Das gestaltet sich natürlich schwieriger, als zunächst geplant ...

IMDb-Wertung: 6,9

Platz #6: „Jarhead – Willkommen im Dreck“ (2005)

Als schroffer Staff Sergeant Sykes zeigt Jamie Foxx in „Jarhead – Willkommen im Dreck“ zusammen mit Jake Gyllenhaal die beklemmende Seite des Krieges: das Warten auf den Einsatz, die Unklarheit über die eigentlichen Einsatzgründe und die persönlichen Probleme, die die jungen Männer so weit weg von Zuhause quälen.

IMDb-Wertung: 7,0

Platz #5: „Operation Kingdom“ (2007)

Im saudi-arabischen Riad wird während eines Softballspiels in einer abgeschotteten Wohnstadt für US-Amerikaner ein Anschlag verübt. Indem er den Botschafter des Landes in Washington erpresst, kann der FBI-Agent Ronald Fleury (Jamie Foxx) mit drei Special-Agents nach Saudi-Arabien einfliegen, um die Drahtzieher zu finden. Doch sein Plan ist nicht ganz uneigennützig: Fleury schwört auf Rache für einen Freund und Kollegen, der beim Anschlag ums Leben kam.

IMDb-Wertung: 7,1

Platz #4: „Gesetz der Rache“ (2009)

Der Anwalt Nick Rice (Jamie Foxx) befindet sich in einer schwierigen Situation, weil er durch einen dubiosen Deal einen Mörder laufen lassen muss. Sein Mandant Clyde Shelton (Gerald Butler), der Frau und Kind verlor, ist fassungslos. Zehn Jahre später wird Clyde wieder von Nick vertreten. Diesmal steht er jedoch selbst als Mörder vor Gericht. In einem ausgeklügelten Racheplan tötete er den Mörder seiner Familie und erpresst nun Nick: Wenn dieser nicht eine Änderung des Rechtssystems bewirkt, das Mörder auf freien Fuß setzen kann, wird er alle am Urteil Beteiligten töten. Ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt.

IMDb-Wertung: 7,4

Platz #3: „Collateral“ (2004)

In Michael Manns Thriller „Collateral“ bekommt es Taxifahrer Max (Jamie Foxx) mit einem unheimlichen Fahrgast zu tun. Ein Serienkiller (Tom Cruise) mietet das Taxi für eine Nacht, um einige Auftragsmorde zu begehen. Das beeindruckende Spiel der beiden Hollywood-Stars brachte Foxx eine Nominierung als Bester Nebendarsteller bei der Oscar-Verleihung 2005 ein.

Er verlor gegen den großartigen Morgan Freeman, der die goldene Statue für Clint Eastwoods Drama „Million Dollar Baby“ gewann. Doch am Ende triumphierte Jamie Foxx doch noch - mit einem anderen Film…

IMDb-Wertung: 7,6

Platz #2: „Ray“ (2004)

2005 war sein großes Jahr. Gleich für zwei Filme war Jamie Foxx damals für den Oscar nominiert worden. Er gewann schließlich als Bester Hauptdarsteller für das Biopic „Ray“, in dem Foxx den Musiker Ray Charles spielt, der trotz seiner Erblindung im Alter von 7 Jahren eine einzigartige Karriere hinlegte.

Foxx selbst war als Kind von seiner Großmutter, von der er aufgezogen wurde, zum Klavierunterricht gezwungen worden. Das zahlte sich zumindest jetzt aus und half dem Vollblutmusiker dabei, die Rolle so authentisch und überzeugend zu verkörpern.

IMDb-Wertung: 7,7

Platz #1: „Django Unchained“ (2012)

In einem Kultfilm mitgespielt zu haben, ist wie ein Lottogewinn. Keiner kann es voraus sagen, aber mit Regisseur Quentin Tarantino vervielfachen sich zumindest die Chancen. Und Jamie Foxx gab in Tarantinos Neo-Western „Django Unchained“ nichts weniger als den Titelhelden. Das Oscar-prämierte Werk erzählt die Geschichte des ehemaligen Sklaven Django, der zusammen mit dem deutschen Zahnarzt Dr. King Schultz (Christoph Waltz) seine Frau Broomhilda (Kerry Washington) retten will. Dabei lässt es sich Django nicht nehmen, wie ein erstklassiger Action-Held aufzutreten.

Auch, wenn das Outfit vielleicht nicht immer passt ...

IMDb-Wertung: 8,4

In SLEEPLESS – EINE TÖDLICHE NACHT zeigt sich Jamie Foxx erneut von seiner besten Seite. Überzeug dich selbst! Alle Spielzeiten für den packenden Action-Thriller findest du hier:

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN! 

 

Bildrechte: Twentieth Century Fox, Warner Home Video, Universal Pictures Germany, Constantin Film, Sony Pictures Home Entertainment

IST DER ARTIKEL INTERESSANT? DANN JETZT TEILEN!