PLÖTZLICH PAPA

Knuddelalaaaarm! Diese Kinderstars haben unser Herz erobert

In Sachen Knuddelfaktor machen Kinderstars sogar Katzen- und Hundebabys Konkurrenz! Die Minischauspieler stehlen den Leinwandgrößen nicht selten die Show - und unsere Herzen!

Oh, wie süüüüüüüüüüüüüß! Das will man am liebsten rufen, wenn man die kleine Gloria in PLÖTZLICH PAPA sieht. Kein Wunder, dass Omar Sy sein Töchterchen im Film gar nicht mehr hergeben will. Mach dich bereit für eine geballte Ladung Niedlichkeit - unter dem Video geht es weiter mit 9 putzigen Kinderdarstellern, bei denen uns das Herz aufgeht!

 

#1 Shirley Temple in der Baby Burlesk-Reihe (1932)

Mit ihrem Lächeln gewann sie sogar das Herz von US-Präsident Roosevelt! Wenn es um niedliche Kinderstars geht, kommt man an Shirley Temple nicht vorbei. Die sprichwörtliche Mutter aller Kinderschauspieler war von Anfang an (also schon mit 4 Jahren!) der Star ihrer Filme. Die Baby Burlesk-Kurzfilme, "Heidi" und "Die kleine Prinzessin" machten die kleine Shirley zu einem der umsatzstärksten Hollywoodstars ihrer Zeit und zum größten Kinderstar aller Zeiten.

Die süßen Apfelbäckchen will man wirklich einfach nur knuffen! Trotz ihres großen Erfolges blieb Shirley immer auf dem Teppich und wurde als Erwachsene sogar US-Botschafterin.

#2 Drew Barrymore in "E.T." (1982)

Zugegeben, E.T. gehört zu der niedlicheren Sorte von Aliens. Aber so richtig verliebt haben wir uns in die kleine Gertie. Wenn wir ein Alien in unserem Kinderzimmer entdecken, würden wir genauso reagieren.

Und wenn sie um E.T. weint, müssen wir gleich mitheulen. Ihr Abschiedskuss, bevor E.T. wieder zurück ins All fliegt, ist einfach herzzerreißend!

Barrymore gehört zu den Kinderstars, denen der Ruhm nicht nur Gutes beschert hat. Letztendlich hat sie die Kurve aber gekriegt und ist bis heute ein erfolgreicher Filmstar.

#3 Macaulay Culkin in "Zweites Glück" (1989)

Bevor er als Einbrecherschreck Kevin zum größten Kinderstar seit Shirley Temple wurde, war Macaulay Culkin eines von vier Kindern im Drama "Zweites Glück". Als jüngster Sohn von Jeff Bridges zeigte er mit seinen 9 Jahren schon erstaunliches Schauspieltalent. Und wer ist denn das hinter ihm? Drew Barrymore hätten wir fast nicht erkannt! Sie spielt die Stiefschwester von Culkin. So richtig herzig wurde es dann aber in "My Girl". Darin spielt Culkin Thomas, den besten Freund und die erste Liebe der kleinen Vada.

Thomas ist auf alles allergisch, was man sich so vorstellen kann. Leider auch auf Bienen. Die Freundschaft zwischen Vada und Thomas ist eine der süßesten Filmromanzen überhaupt. Nach einer Megakarriere in den 90ern ging es für Culkin beruflich und privat bergab. Mittlerweile läuft sein Leben aber wieder in geregelteren Bahnen.

#4 Mara Wilson in "Mrs. Doubtfire" (1993)

Neben Robin Williams als kauzige Mrs. Doubtfire aufzufallen, ist schon ziemlich schwierig…

Mara Wilson hat es trotzdem geschafft. Ihr Auftritt als kleine Knuddelmaus, die doch nur ihren Papa wiederhaben will, treibt uns fast die Tränen in die Augen. Wenn sie ihren Papa endlich wieder in die Arme nehmen darf, geht uns das Herz auf.

Im Weihnachtsfilm "Das Wunder von Manhattan" spielte Mara schon die Hauptrolle als skeptisches Kind, dass nicht wirklich an den Weihnachtsmann glaubt. Ein Jahr später war sie sogar die Titelheldin in "Matilda". Ganz nach dem Motto 'Wenn’s am schönsten ist, sollte man aufhören...', zog sie sich nach diesem Film aus dem Filmgeschäft zurück.

#5 Haley Joel Osment in "Forrest Gump" (1994)

Für seinen ersten Leinwandauftritt suchte sich der kleine Haley niemand geringeren als Tom Hanks als Co-Star aus. Um neben diesem Hollywoodgiganten zu bestehen, braucht es schon einen besonderen Kinderdarsteller. Den hatte man mit Haley Joel Osment gefunden. Tom Hanks hat uns als Forrest Gump schon sehr berührt. Aber der niedliche Forrest Jr. setzte noch eins drauf.

Mit 11 wurde Osment für einen Oscar als Bester Nebendarsteller nominiert und ging mit "The Sixth Sense" auch noch in die Filmzitat-Geschichte ein.

Nach dem Drama DAS GLÜCKSPRINZIP und dem modernen Märchen "A.I." geriet Osments Filmkarriere allerdings ins Stocken.

#6 Jonathan Lipnicki in "Jerry Maguire" (1996) 

Klar, Tom Cruise ist ein Superstar. Ein richtiges Hollywoodschwergewicht. Aber der heimliche Star in "Jerry Maguire" ist der putzige Ray. Mit seiner Brille, seinen witzigen Onelinern und seinem unbändigen Wissensdrang gewinnt er nicht nur Jerry Maguires Herz, sondern auch unseres. Nach zwei "Stuart Little"-Filmen verabschiedete sich der Kinderdarsteller wieder von der großen Leinwand.


#7 Elle und Dakota Fanning in "Ich bin Sam" (2001) 

Die zuckersüßen Schwestern spielten am Anfang ihrer Karrieren gerne im Doppelpack. In "Ich bin Sam" hat Dakotas kleine Schwester Elle einen kurzen Auftritt als die 2-jährige Version von Sean Penns Filmtochter. Dakota spielte die größere Rolle im Vater-Tochter-Drama und war nicht nur genauso süß wie ihre kleine Schwester, sondern beeindruckte sogar neben Oscar-Preisträger Sean Penn und Michelle Pfeiffer durch ihr darstellerisches Können. Mittlerweile steht Elle ihrer großen Schwester in Sachen Talent und Rollengrößen in nichts nach. Zuletzt spielte sie die Hauptrolle in ALLE FARBEN DES LEBENS

Ein tolles Porträt der Schwestern findest du hier.

#8 Abigail Breslin in "Signs" (2002)

Regisseur M. Night Shyamalan scheint ein Händchen für Kinderdarsteller zu haben. Er besetzte Abigail Breslin in ihrer ersten Kinorolle in "Signs" als Tochter von Mel Gibson. Richtig berühmt aber wurde sie vier Jahre später als "Little Miss Sunshine".

Dafür bekam sie mit nur 11 Jahren eine Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin. Mittlerweile gehört Abigail zu den talentiertesten Jungdarstellerinnen ihrer Generation. Selbst in einem starken Ensemble wie in IM AUGUST IN OSAGE COUNTY, in dem sie die Marihuana rauchende Teenagertochter von Julia Roberts und Enkelin von Hollywoodgöttin Meryl Streep spielt, kann sie bestehen.

#9 Gloria Colston in PLÖTZLICH PAPA (2017)

Aktuell begeistert uns der süße Lockenkopf Gloria Colston: die Filmtochter von Omar Sy stellt ihren Papa in Sachen Coolness fast in den Schatten. 

Während ihre Schauspielkarriere mit PLÖTZLICH PAPA gerade erst beginnt, hat sie im Musikbusiness bereits einen Namen - als Rapperin und ehemals jüngste DJane der Welt! Hier gibt es ein paar fette Beats von Gloria aka Miss DJGLO. 

Fette Unterhaltung mit Gloria und Omar Sy gibt’s im Kino!

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN!

Wirst Du Dir PLÖTZLICH PAPA im Kino ansehen? Hier kannst Du einfach und schnell Deine Stimme dazu abgeben.

 

 

 

Bildrechte: Universal, Fox, Warner, Touchstone

IST DER ARTIKEL INTERESSANT? DANN JETZT TEILEN!