Bad Moms

BAD MOMS 2: Das sind die Mütter von Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen Bell

Die BAD MOMS kommen zurück und diesmal bringen sie ihre Mütter mit: Susan Sarandon, Christine Baranski („The Good Wife“, „Mamma Mia!“) und Suburgatory-Star Cheryl Hines.

Am 9. November 2017 kommt BAD MOMS 2 in die Kinos und wie der Kinostart schon erahnen lässt, dreht sich diesmal alles um die härteste Zeit des Jahres: Weihnachten!

Den alltäglichen Wahnsinn mit ihren Familien zu meistern und parallel auch noch ein perfektes Weihnachtsfest vorzubereiten, bedeutet für jede Mutter puren Stress, erst recht für unsere BAD MOMS Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen Bell.

Und dann kündigen sich auch noch deren Mütter zu Besuch an und treiben den Nachwuchs mit ihren Schrullen und Macken an den Rand des Wahnsinns. Nüchtern ist das kaum zu ertragen.

Wir haben den ersten Trailer zum Film mal etwas genauer unter die Lupe genommen...

 

Unser erster Eindruck

Pure Vorfreude: Die BAD MOMS sind zurück!

Und mit ihnen lässt das gesamte Team von BAD MOMS bei diesem bissigen Clash der Generationen wieder die komödiantischen Funken sprühen. Gleich sechs Mamas treten an und garantieren die doppelte Portion Spaß: Neben den drei Heldinnen des Originals sind diesmal auch die grandiose Susan Sarandon, Christine Baranski und Cheryl Hines mit von der Partie.

 

Und wer spielt wen?

Emmy-Preisträgerin Christine Baranski, bekannt als Meryl Streeps Freundin in „Mamma Mia!" (hier links im Bild)

... oder aus den US-Serien „The Big Bang Theory" und „The Good Wife", spielt die strenge Mutter von Mila Kunis, der nichts heiliger ist, als das Weihnachtsfest.

Und wer ist der Mann an ihrer Seite, der gleich in einer der ersten Szenen des Trailers fleißig Geschenke mit seinen Enkeln auspackt?

Richtig erkannt! Es gibt ein Wiedersehen mit Peter Gallagher aus „O.C., California“, der als Milas Stiefvater zu sehen sein wird.

Als spiel- und alkoholsüchtige Mom von Kathryn Hahn erscheint Susan Sarandon auf der Bildfläche, deren Lebenswerk wir einen eigenen Artikel hier zum Nachlesen gewidmet haben.

Während Mama Cheryl Hines die perfekte Kopie von Tochter Kristen Bell darstellt.

Letztere kennt man vor allem aus der US-Serie „Suburgatory".

Wieder mit dabei sind außerdem Jay Hernandez als Milas neuer Freund Jessie, Ex-Mann David Walton und Wanda Sykes als Psychotherapeutin, denen wir im ersten Teil diese unvergessliche Szene verdanken :D

Neu im Ensemble ist neben Peter Gallagher noch „This Is Us“-Star Justin Hartley.

In BAD MOMS 2 verkörpert er den attraktiven Feuerwehrmann Ty Swindle, der nachts als Stripper arbeitet. 

... und einer der Stammkunden in Kathryn Hahns Haarentfernungs-Salon ist ^^

BAD MOMS 2 verspricht also noch frecher zu werden, inklusive Lapdance auf dem Schoß des Weihnachtsmanns.

Weihnachten liegt zum Glück noch in weiter Ferne, aber in Hollywood wird bereist eifrig dafür gebastelt.

Der erste Teil, ebenfalls von den „Hangover"-Autoren Scott Moore und Jon Lucas geschrieben und inszeniert, begeisterte allein in Deutschland mehr als 1,3 Millionen Kinobesucher und ist inzwischen auch für zu Hause erhältlich. Hier klicken für Blu-ray oder DVD. Digital kann man BAD MOMS u.a. auf Amazon und iTunes sehen.

Im Abspann des ersten Teils waren übrigens noch die echten Mütter von Kristen Bell, Mila Kunis und Kathryn Hahn zu sehen. Das kam so gut an, dass die Marschrichtung für Teil 2 klar war. BAD MOMS 2 kommt am 9. November und ist schon jetzt ein fester Termin in unserem Kinokalender :)

 

Bildrechte: Universal, Fox, NBC

DIESEN ARTIKEL WEITERLEITEN