UglyDolls

Bunt, kuschelig oder schleimig? - Die besten UglyDolls-Bastelideen für Groß und Klein

Die UglyDolls erobern gerade weltweit die Herzen der Kinder - und die der DIY-Community! Besonders zu Halloween sind die etwas anderen Kuscheltiere ein echter Hingucker. Wir zeigen dir tolle Bastelideen mit den UglyDolls für Groß und Klein.

Es wird genäht, geklebt und gematscht. Wir haben das Netz nach den schönsten Bastelideen für UglyDolls durchstöbert. Unsere DIY-Anleitungen sind einfach erklärt und gelingen auch kleinen Bastel-Fans. Und das Beste ist: bei den UglyDolls kannst du gar nichts falsch machen! Der Spaß am Selbermachen ist das Wichtigste und alles, was „schiefgeht", macht die UglyDoll noch einzigartiger.

So nähst du dir deinen eigenen OX

Los geht's mit einem etwas anderen Hasen! Wir zeigen dir, wie du in 4 Schritten die kleine grüne UglyDoll OX nähst.

Was du brauchst:

  1. Filz in Grün, Rosa und Weiß
  2. Garn in Schwarz (etwas dicker), Grün, Rosa und Weiß
  3. Schere
  4. Nähnadel
  5. Füllmaterial
  6. Stift

Wie es geht:

Schritt 1 - Zeichnen

2 grüne Filzstücke übereinanderlegen und Umrisse von OX auf Filz übertragen (die Zeichnung kann als Schnittmuster verwendet werden)

Schritt 2 - Schneiden

2 Körper, 1 weißes Auge, 1 rosa Zunge ausschneiden

Schritt 3 - Nähen

Mit weißem Garn das Auge annähen - Mit schwarzem Garn die Pupille, ein X und einen Strichmund sticken

Mit rosa Garn die Zunge annähen - Mit schwarzem Garn die Zunge umsäumen und einen kleinen schwarzen Strich einsticken

Mit grünem Garn den Körper mit einem Schlingstich oder Knopflochstich zusammennähen, dabei eine Lücke zum Stopfen auslassen

Schritt 4 - Stopfen

Den Körper mit Füllmaterial stopfen und die Lücke zunähen

Et voilà - OX ist fertig!

Die Anleitung für OX haben wir aus diesem Video (auf Englisch) erstellt.

Zwischendurch haben wir mal eine kurze Frage. Direkt darunter findest du weitere Bastelideen...

 

 

So gestaltest du deine eigene UglyDoll (geeignet für kleine Bastel-Fans ab 9 Jahren)

Mit dieser Nähanleitung können deine Kids selbst kreativ werden und eine ganz individuelle UglyDoll nähen! Wir haben das Video des YouTube-Kanals „123456 Kids"  für dich in eine Schritt-für-Schritt-Anleitung übersetzt, die du direkt unter dem Video findest.

Was du brauchst:

  1. gaaanz viel kuscheliges Füllmaterial ;)
  2. bunte Filzstücke
  3. 1 große Nadel
  4. verschiedenfarbiges Wollgarn (wenn gewünscht passend zum Filz)
  5. Einfädler
  6. Schere
  7. Schwarzer Filzstift
  8. Textilklebstoff
  9. evtl.Klebepistole
  10. Dekomaterial (Bänder, Stoffreste, Knöpfe, Wackelaugen, Glitzer, bunte Filzstifte etc.)

Wie es geht:

Schritt 1 - Zeichnen

2 gleichfarbige Filzstücke übereinanderlegen und die gewünschte Form der UglyDoll mit dem schwarzen Filzstift aufzeichnen - ALLES ist erlaubt, es gibt keine falsche Form! :)

Tipp: Einfach die Beine weglassen. So wird es für dein Kind einfacher, die UglyDoll zu nähen und zu stopfen.

Schritt 2 - Schneiden (dazu braucht dein Kind evtl. die Hilfe eines Elternteils)

Körper ausschneiden

Tipp: Nach dem Ausschneiden die Stoffteile umdrehen und aufeinanderlegen, sodass eventuell sichtbare Filzstiftränder nicht mehr zu sehen sind.

Schritt 3 - Nähen

Mit einem Wollgarn und einer großen Nadel den Körper zusammennähen. Dabei an der Unterseite der UglyDoll eine Lücke zum Stopfen lassen.

Tipp: Der Wollfaden sollte lang genug sein, damit er um den gesamten Körper herum reicht.

Schritt 4 - Stopfen

Die UglyDoll stopfen. Dabei mit den Armen beginnen. Wenn die UglyDoll ausreichend gefüllt ist, die Lücke zunähen, das Garn verknoten und den Garnrest abschneiden.

Schritt 5 - Dekorieren

Jetzt können du und dein Kind eurer Fantasie freien Lauf lassen! Verpasst eurer UglyDoll ihren ganz individuellen Charme mit Knopf- oder Wackelaugen. Es dürfen auch gern mehr oder weniger als zwei sein ;) Mit Schleifen, Perlen, Bärten, Zähnen und allem, was euch sonst noch einfällt, wird die UglyDoll zum einzigartigen Hingucker.

Im Video bekam die UglyDoll „Lilly” von ihrer Schöpferin eine Perlenkette und einen Glitzergürtel verpasst.

So gestaltest du UglyDolls ohne zu Nähen

Wenn du lieber mit der Heißklebepistole bewaffnet die ganze UglyDoll-Bande basteln willst, kannst du dich von dieser Videoanleitung inspirieren lassen. Das Ergebnis könnte dann so aussehen:

Und wenn du lieber online kreativ sein willst, kannst du in der UglyDolls Factory deine eigene animierte UglyDoll kreieren, ihr einen knuffigen Namen und eine passende Biografie aussuchen und sie direkt nach Uglyville schicken. Hier geht's zur UglyDolls Factory.

So kannst du UglyDoll-Schleim selbermachen

Weil Kinder es lieben, so richtig schön rumzumatschen, zeigen wir dir in unserer Galerie, wie du in 6 Schritten herrlichen Schleim herstellst!

DU BRAUCHST: 1 gr. Schüssel, 1 gr. Löffel, 1 kl. Löffel, 2 kl. Flaschen weißer Flüssigkleber, 1/2 Dose Rasierschaum, Gesichts- oder Bodylotion, Lebensmittelfarbe (z.B. Rot für Moxy, Grün für OX), 1 TL Borax (erhältlich in der Apotheke), 250ml warmes Wasser, 1/2 Tasse Babypuder
Schritt 1: Weißen Flüssigklebstoff in die Schüssel geben
Schritt 2: Rasierschaum hinzufügen und umrühren
Schritt 3: Bodylotion hinzugeben und umrühren
Schritt 4: Ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzugeben (nach Bedarf, bis du die gewünschte Farbe erhältst) und umrühren
Schritt 5: Borax in warmem Wasser auflösen, in die große Schüssel geben und...
... den Schleim am besten mit den Händen verkneten (keine Angst, das schadet der Haut nicht, wer mag, kann Handschuhe benutzen)
Schritt 6: Babypuder hinzufügen und nochmals alles verkneten
Fertig ist das glibberige Vergnügen! Wer mag, der kann den Schleim in der Schüssel antrocknen lassen und ...
... ihn mit einem UglyDoll Gesicht verzieren. Dazu schwarze Farbe und Flüssigkleber zu gleichen Teilen mischen. Die trockene Oberfläche macht schöne Knackgeräusche, wenn man sie mit den Fingern kaputtmacht.

In Kinderzimmern fühlen sich die UglyDolls schon zu Hause. Ab sofort hopsen die außergewöhnlichen Helden im Animationsfilm UGLYDOLLS auch durch die Kinosäle.

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN

Dabei verbreiten sie ihre wunderbare Botschaft, die ihr auch beim Basteln immer beherzigen solltet: deine Fehler machen dich zu etwas Besonderem!

 

Dieses Motto macht die UglyDolls nicht nur zu großartigen Bastelvorlagen, sondern auch zu tollen Helden für die Kids!

Autor/-in: J.Leipnitz 

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

DIESEN ARTIKEL WEITERLEITEN