Bad Moms 2

Die Rache der Weihnachtsmänner

Kaum ein Hollywood-Star, der noch nicht auf der Couch von Ellen gesessen hat und sich von der charmanten Gastgeberin ein paar Geheimnisse entlocken ließ. Doch mit der Offenherzigkeit der BAD MOMS hatte sie wohl nicht gerechnet...

Zum Kinostart ihrer neuen Komödie BAD MOMS 2 waren Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen Bell zu Gast bei Ellen DeGeneres und plauderten gut gelaunt über ihren neuen Film und ihre Rollen als Mütter im wahren Leben. Die Fortsetzung der Erfolgskomödie läuft jetzt übrigens endlich auch bei uns im Kino. Alle Spielzeiten findest du hier auf einen Blick mit einem Klick:

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN

Seit 14 Jahren gehört Ellen jetzt schon zu den beliebtesten Talkshow-Moderatoren in Amerika. Doch dank der BAD MOMS wird die US-Talkerin diese Episode bestimmt nicht so schnell vergessen. Schau hier das Video im Original und finde direkt darunter weitere Ausschnitte aus der Show und alle Highlights auch in Deutsch.

Die BAD MOMS gestehen...

 

 

Schon zu Beginn der Show geht Kathryn Hahn gleich in die Vollen und enthüllt eine ihrer unterhaltsamen Anekdoten aus dem Alltag als Mutter...

KATHRYN HAHN: Einmal hörte mein Sohn, als er noch ein Baby war, nicht mehr auf zu schreien. Ich bin alles durchgegangen, was die Ursache sein könnte.

Schließlich öffnete ich die Windel und entdeckte, dass sich eins meiner Haare um seinen Schniedelwutz gewickelt hatte!

KATHRYN HAHN: Ich hätte also fast meinen Sohn kastriert!

KATHRYN HAHN: Es tut so gut, das mal ausgesprochen zu haben.

KATHRYN HAHN: Ich hoffe nur, dass er die Sendung hier nicht sieht.

KRISTEN BELL: Alles Gute zum Geburtstag, Leonard!

KATHRYN HAHN: Er wird elf. Und dann fällt mir noch eine andere Geschichte ein. Ich wollte es mir mit ihm so richtig schön in der Badewanne gemütlich machen. Ich habe für eine heimelige Spa-Atmosphäre mit Kerzen und wohlriechendem Lavendelöl gesorgt und war voller Vorfreude.

KATHRYN HAHN: Ich wusste allerdings nicht, dass man Lavendelöl stark verdünnen muss.

ELLEN: Stimmt, sonst brennt das wie wahnsinnig auf der Haut.

KATHRYN HAHN: Genau. Also mir war das damals nicht bekannt. Kurz nachdem ich ihn damit eingerieben hatte, ging das große Geschrei los.

KATHRYN HAHN: Vor allem seine Intimzone musste ich anschließend besonders intensiv kühlen.

Als nächstes enthüllen die BAD MOMS Ellen das Geheimnis ihres ersten Treffens.

Die deutsche Übersetzung findest du wieder zum Nachlesen direkt unter dem Video.

 

ELLEN: Ihr streichelt euch die ganze Zeit. Läuft das immer so harmonisch zwischen euch?

MILA KUNIS: Klar.

ELLEN: Wer kannte wen zuerst?

KRISTEN BELL: Das läuft immer so ab zwischen uns. Nach einem langen Tag mit vielen Interviews kommen wir drei uns auf der Couch immer näher und kuscheln.

KATHRYN HAHN: Wie Kätzchen im Körbchen.

KRISTEN BELL: Kathryns Rücken ist verspannt und Mila hat überall kleine Knubbel davon, dass sie das Baby immer herumträgt. In vielen Interviews massiere ich die beiden und muss mich bei der Presse entschuldigen. Sorry, wir sind Mütter und zum Multitasking verdammt. Ich massiere nur den Knubbel aus ihrem Rücken. Stellt ruhig schon mal eure Fragen.

MILA KUNIS: Das ist wahr, aber beantwortet das eigentlich deine Frage?

ELLEN: Nein, eigentlich gar nicht.

ELLEN: Aber das ist okay, ich führe uns einfach zurück. Ich bin ja der Kapitän auf diesem Schiff.

MILA: Wir sinken!

ELLEN: Ich versuch’s einfach noch mal. Wer kannte wen zuerst?

KRISTEN BELL: Mila und ich haben uns bei „Nie wieder Sex mit der Ex" kennengelernt.

MILA KUNIS: Genau, da waren wir 22.

KRISTEN BELL: Ich war 24. Ist also schon echt lange her...

KATHRYN HAHN: Ich war also die Nachzüglerin. Ich bin den beiden erst bei den Proben zu BAD MOMS begegnet.

MILA KUNIS: Unser allererstes Mal war in einem Konferenzraum, wo wir gemeinsam das Drehbuch durchgehen sollten. Ich war damals schon ein großer Fan von Kathryn.

KRISTEN BELL: Wir waren alle so begeistert, als wir hörten, dass Kathryn bei uns mitmacht!

MILA KUNIS: Ich saß also neben Kathryn und die Chemie zwischen uns stimmte auf Anhieb. Kristen wurde per Skype zugeschaltet und war auf einer riesigen Leinwand zu sehen.

MILA KUNIS: Während des Probedurchlaufs veränderte sich der Bildausschnitt so, dass man nur noch Kristens Gesicht in einer großen Nahaufnahme sehen konnte.

MILA KUNIS: Und plötzlich ertönte ein seltsames Geräusch aus dem Off.

KRISTEN BELL: Ich musste Milch für mein Baby abpumpen, es ging nicht anders.

KRISTEN BELL: Ich dachte, die bekommen das schon nicht mit. So laut ist es gar nicht. Keiner hatte mir gesagt, dass ich in einem Konferenzsaal auf einer riesigen Leinwand mit Hi-Fi-Lautsprechern zugeschaltet werde! Die beiden Mädels schauten ziemlich fassungslos, weil sie das Geräusch sofort richtig erkannten.

KRISTEN BELL: Die Männer wollten die Telefonleitung überprüfen lassen, weil sie dachten, mit der Übertragung stimme etwas nicht. Kathryn und Mila haben sie abgelenkt, damit die Probe weiterlaufen konnte.

Ellen hat noch eine Überraschung für die BAD MOMS

Weiter geht es unter dem Video...

 

ELLEN: Justin Hartley spielt in BAD MOMS 2 mit. Kathryn, was genau hast du in dieser Szene gesehen?

KATHRYN HAHN: Ja, das sieht wirklich scharf aus! Ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht mehr genau daran erinnern.

KATHRYN HAHN: Ich war wie im Fieberwahn. Ich habe Justin vor allem in die Augen und sonst wo hingeschaut, um eben nicht in seinen Intimbereich zu starren.

ELLEN: Und dann gab es noch diesen glücklichen Weihnachtsmann, wer auch immer ihn gespielt hat...

MILA KUNIS: Das war der echte Weihnachtsmann! Die Produktion hat sich nicht lumpen lassen.

KRISTEN BELL: Er roch so extrem nach Vanille. Sein Mantel muss darin getränkt gewesen sein. Als wollte er damit irgendetwas anderes überdecken...

ELLEN: Nun, der Weihnachtsmann erledigt seine Arbeit in dem Outfit ja auch schon eine ganze Weile. Und da ihr euch so lasziv auf dem Schoß des Weihnachtsmanns geräkelt habt, finde ich es nur fair, dass die Weihnachtsmänner das auch mal bei euch machen.

Und schon stürmen drei Stripper im Oben-ohne-Weihnachtsmannkostüm die Bühne und führen einen heißen Tanz vor den drei BAD MOMS auf, die auf der Couch im Takt mitgrooven.

Mütter helfen Müttern

Und dann haben Ellen und die BAD MOMS noch eine besondere Überraschung für eine allein erziehende Mutter aus dem Publikum, die sich tagtäglich in der Altenpflege aufopfert und der Gesellschaft damit einen unschätzbaren Dienst erweist. Das folgende Video spricht für sich selbst... 

 

Für viele Überraschungen sorgen die  BAD MOMS aktuell auch bei uns im Kino in der Fortsetzung ihrer Erfolgskomödie.

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN

 

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.

DIESEN ARTIKEL WEITERLEITEN