WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG

Das erwartet uns in WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

So haben wir das beliebte Miniatur Wunderland Hamburg noch nie gesehen! Die Dokumentation WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG nimmt uns mit auf eine wahrhaft magische Kino-Reise.

Die ganze Welt, ganz klein. Das ist das Miniatur Wunderland in Hamburg, das jedes Jahr 1,5 Millionen Tourist:innen anlockt. Der Dokumentarfilm WUNDERLAND erzählt die Geschichte dahinter. Eine Geschichte über Träume, Fantasie und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten. Aber auch die emotionale Geschichte der genialen Köpfe, die hinter dem Wunderland stecken. Direkt unter dem Trailer verraten wir, was diesen Film so besonders macht!

 

Darum geht es in WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG

Verwinkelte Gassen, in denen sich kleine und große Dramen abspielen, bunte Rummelplätze und verträumte Szenen am Strand ...

 

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

Bei den aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen in WUNDERLAND weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Je länger man die mit unglaublicher Liebe zum Detail gestalteten Welten betrachtet, umso lebendiger wirken sie.

 

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

Dank modernster Animationstechniken schrumpfen wir Zuschauer:innen mit den Brüdern Braun, die diese Modellwelt erschufen, auf Miniaturgröße und entdecken das Wunderland in Hamburg ganz neu. Bestaunen von der monumentalen Christusstatue aus Rio de Janeiro, gondeln durch Venedig und fahren mit der Modelleisenbahn.

 

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

Die Brüder Frederik und Gerrit Braun sind es auch, die diese Modellanlage neben spektakulären Lichteffekten und einer ausgeklügelten Technik so einzigartig machen.

 

Gerrit Braun, Frederik Braun
Gerrit & Frederik Braun, Foto: Miniatur Wunderland

Sie erzählen in WUNDERLAND ihre Geschichte. Es ist aber nicht nur eine unglaubliche Erfolgsgeschichte von zwei mutigen und genialen Visionären. Es ist auch eine Geschichte von zwei Brüdern, die als Kinder keine heile Welt erlebten. Also erträumten sich die beiden in fantasievollen Spielen ihre eigene. Eine Welt, in der alles möglich scheint, und die nun erstmals auf der großen Leinwand zum Leben erwacht. 

Das sind die Protagonisten von WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG

Frederik und Gerrit Braun

 

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

Die 1967 in Hamburg geborenen Zwillinge Frederik und Gerrit Braun sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich. Während der praktisch veranlagte und technisch hochbegabte Gerrit Wirtschaftsinformatik studierte, brach der verträumte Optimist Frederik die Schule ab und übernahm während seiner Ausbildung gemeinsam mit seinem Bruder 1990 die Hamburger Diskothek Voilà. Zusammen mit ihrem späteren Wunderland-Partner Stephan Hertz gründeten Frederik und Gerrit 1996 das Techno- und Trance-Label EDM Records, das u.a. Musik-Größen wie Gary D. und DJ Gollum unter Vertrag nahm. Fünf Jahre später gaben sie die Leitung des Voilà ab, um sich mit Hilfe ihres Vaters Jochen W. Braun und ihrem Geschäftspartner Stephan Hertz ganz auf ihren gemeinsamen Traum zu konzentrieren: sie bauten das Miniatur Wunderland in Hamburg, das sie seit 23 Jahren als Geschäftsführer leiten.

 

Das Wunderland
WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG, Rechte bei Tobis/B14Film

Von ihrem Erfolg geben Frederik und Gerrit gerne etwas ab. Für ihr soziales Engagement wurden die Brüder Braun und Hertz 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Das ist das Team hinter der Kamera

 

Sabine Howe (Regie)
Sabine Howe, Foto: Florian Borkenhagen

Die Regisseurin Sabine Howe zeichnet ein besonderes Gespür für interessante und berührende Geschichten aus. Ob sie mit Energie-Flummi Ina Müller INAS NORDEN (2008/2009) erkundet oder den beliebten Tierflüsterer Tamme Hanken durch die Serie DER XXL-OSTFRIESE (2007-2014) begleitet – ihre Reportagen und Dokumentationen gehen ans Herz. Für ihre Arte-Reportage DIE KUNG FU NONNEN VON NEPAL öffnete das Druk-Amitabha-Kloster in Kathmandu seine Türen und ließ Howe das außergewöhnliche Leben der wehrhaften Nonnen dokumentieren, deren Mission es ist, den sozial extrem benachteiligten Mädchen und Frauen in Nepal zu helfen. Mit WUNDERLAND drehte Sabine Howe ihre erste Kinoproduktion und zeigt darin einmal mehr ihre Stärke für emotionale Dokumentationen.

Das Produktions-Duo Vanessa Nöcker und Benjamin Seikel sorgte mit der Aufsehen erregenden Dokumentation SCHUMACHER 2021 für Gänsehautmomente, nicht nur bei Fans der Formel 1.

 

Auf den Film über die Rennsportlegende Michael Schumacher folgte die Kino-Dokumentation DANIEL RICHTER (2023) über den deutschen Maler, der zu den teuersten zeitgenössischen Künstlern der Welt gehört. Jens Langbein und Robert Schulte-Hemming tauchen das Wunderland in verspielt-traumhafte Klänge und tragen so zu der Magie der Welt, die die Brüder Braun aus ihrem Kindheitstraum erschaffen haben, einen guten Teil bei.

Diese magische Welt erwacht in WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG nun zum Leben - Ab 7. März nur im Kino!

Autor/-in: J.Leipnitz

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.