Tobis Blog

Dreharbeiten zur Kinoproduktion JAGDSAISON erfolgreich abgeschlossen

Behind the Scenes of Jagdsaison

Die letzte Klappe für die TOBIS-Kinoproduktion JAGDSAISON unter der Regie von Aron Lehmann mit Rosalie Thomass, Almila Bagriacik und Marie Burchard in den Hauptrollen ist gefallen!

Die turbulente Komödie über einen verrückten Wochenendtrip dreier Freundinnen wider Willen wurde an insgesamt 31 Drehtagen vom 17. März bis 29. April an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste und in Berlin/Brandenburg gedreht. Das fulminante Frauenensemble wird durch Golo Euler, August Wittgenstein, Tobias Licht, Michael Klammer, Thorsten Merten, Luc Feit und vielen anderen komplettiert. Die Kamera führte Andreas Berger.

Produziert wird die Kinokomödie von der TOBIS Filmproduktion (Timm Oberwelland, Sebastian Zühr, Theodor Gringel, Peter Eiff) in Koproduktion mit Rialto Film (Felix Wendlandt, Laura Keller) und SevenPictures Film (Stefan Gärtner, Karolin Charaby). Darüber hinaus wird das Projekt maßgeblich durch Fördermittel des Medienboard Berlin Brandenburg (MBB), der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH), des Deutschen Filmförderfonds (DFFF), der Beauftragten des Bundesministeriums für Kultur und Medien (BKM) sowie der Filmförderungsanstalt (FFA) finanziert.

Dazu die Produzenten:

„Wir freuen uns sehr mit JAGDSAISON an unsere gemeinsame erfolgreiche Zusammenarbeit mit Aron Lehmann bei DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT anknüpfen zu können. Gemeinsam mit einem Weltklasse-Team und -Cast, allen voran unseren drei herausragenden Hauptdarstellerinnen, hoffen wir das Kinopublikum schon bald mit einer ganz besonderen Komödie zu begeistern.“

TOBIS plant den Film im ersten Quartal 2022 in die deutschen und österreichischen Kinos zu bringen.

 

Pressefoto zum Drehschluss von Jagdsaison
Golo Euler, August Wittgenstein, Timm Oberwelland (TOBIS), Marie Burchard, Felix Wendlandt (Rialto Film), Rosalie Thomass, Almila Bagriacik, Aron Lehmann (Regie), Theodor Gringel (TOBIS), Laura Keller (Rialto Film) Karolin Charaby (Creative Producer, SevenPictures Film), Sebastian Zühr (TOBIS), Luc Feit, Andreas Berger (Kamera) © TOBIS Film | Foto: Anne Wilk

Zum Inhalt:

Eva (Rosalie Thomass) versteht die Welt nicht mehr. Seit sie von ihrem Mann für die schöne und erfolgreiche Bella (Almila Bagriacik) verlassen wurde, läuft alles schief. Nicht nur, dass „die Neue“ keine Gelegenheit auslässt, sich bei Evas kleiner Tochter beliebt zu machen, neuerdings versteht sich Bella auch noch prächtig mit Evas bester Freundin Marlene (Marie Burchard). Die hat aber gerade anderes im Sinn. Gelangweilt vom ehelichen Sex nach Stundenplan hat sie sich auf einen heißen Flirt mit dem attraktiven Peter (August Wittgenstein) eingelassen, der am kommenden Wochenende mit ein paar Freunden ganz in der Nähe auf die Jagd gehen und dabei nicht nur Rebhühner erlegen will. Bella bucht kurzentschlossen ein Ladies-Luxus-Wochenende im benachbarten Wellness-Hotel und rät Marlene, sich den Kerl dort ordentlich „aus dem Kopf zu vögeln.“ Um die Aktion zu verhindern, schließt sich Eva zähneknirschend als Dritte im Bunde an und sorgt mit ihrer chaotischen Art dafür, dass Waxing, Whirlpool und Wilderei schnell zum Supergau werden. Die Frauen setzten sämtliche Waffen ein und stellen ganz nebenbei fest: Gemeinsam sind sie unschlagbar.