Weißbier im Blut

In Bayern öffnen die Kinos wieder – mit WEISSBIER IM BLUT

Die erste Filmpremiere des Jahres ist der Startschuss: Nach langen Monaten des Lockdowns öffnen die Kinos in Bayern mit der brandneuen Krimikomödie WEISSBIER IM BLUT endlich wieder ihre Türen.

Während bundesweit noch etwas Geduld erforderlich ist, bevor Filme wieder auf der großen Leinwand genossen werden können, kommen viele Filmfans im Süden Deutschlands bereits jetzt wieder auf ihre Kosten – und mit WEISSBIER IM BLUT steht auch gleich der passende Titel bereit. Die deftige Krimikomödie, die auf dem gleichnamigen Bestseller von Jörg Graser basiert, war nicht nur die erste Produktion, die 2020 nach Corona-bedingter Unterbrechung die Dreharbeiten wieder aufnehmen durfte, sie eröffnet nun auch als erster Neustart nach dem Lockdown die bayerischen Kinos. Die Freude darüber war nicht nur dem Publikum sondern auch (v.l.n.r.) Hauptdarstellerin Luise Kinseher, Produzent Ralf Zimmermann, Hauptdarsteller Sigi Zimmerschied, Produzent Ulrich Limmer, Koproduzent Theodor Gringel, Darstellerin Sofia Florence sowie CINECITTA'-Geschäftsführer Wolfram Weber bei der feierlichen Premiere am 27. Mai in Nürnberg anzumerken.

 

Ob der Film auch schon in deiner Nähe läuft, erfährst du mit einem Klick auf den Button.

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN!

Um was es im Film geht, erfährst du im Trailer oder direkt darunter in unserem Kurzinhalt:

 

Zum Inhalt:

Der Duft von Kuhfladen weht über dem abgelegenen, hochverschuldeten Holznerhof, als Kommissar Kreuzeder (Sigi Zimmerschied) den Tatort betritt: In der Scheune unter dem Mähdrescher liegt – in seine Einzelteile zerlegt – eine nicht zu identifizierende Leiche. Nur sehr widerwillig macht sich der einst beste Kommissar Niederbayerns an den Fall, denn inzwischen verbringt Kreuzeder seine Zeit statt am Schreibtisch lieber im Wirtshaus, wo er so ganz nebenbei das Herz der üppigen Kellnerin Gerda Bichler (Luise Kinseher) erobert. Eindruck macht der Kreuzeder auch auf die Polizeipsychologin Frau Dr. März (Brigitte Hobmeier), die ihn auf seine Berufstauglichkeit überprüfen soll. Zwei Leichen später überträgt Kreuzeders Vorgesetzter, Kriminaloberrat Becker (Johannes Herrschmann), den Fall endgültig an den jungen Kollegen Klotz (David Zimmerschied). Aber das lockt den schrägen Ermittler mit der unkonventionellen Berufsauffassung und reichlich Weißbier im Blut nun doch aus der Reserve. Und damit fängt der Spaß erst richtig an...

ALLE SPIELZEITEN HIER KLICKEN!

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.