Greenland

Nach dem Einschlag kommt der Nachschlag: GREENLAND 2 wird gedreht

Gerard Butler, Morena Baccarin

Einen Gerard Butler kann nichts aufhalten – nicht mal eine weltweite Pandemie. Nachdem sein Katastrophendrama GREENLAND 2020 beim Kinopublikum ungefähr so eingeschlagen hat wie der Film-Komet in die Erde, ist nun eine Fortsetzung beschlossene Sache.

GREENLAND belegte trotz schwierigen Startbedingungen 2020 in 26 Ländern Platz 1 der Kinocharts und war international ein Streaming-Hit. Kein Wunder also, dass nun ein zweiter Teil mit dem unverwüstlichen Butler und seinem Co-Star Morena Baccarin angekündigt wurde. Was wir über GREENLAND 2 wissen, erfährst du hier.

Wenn du GREENLAND noch nicht gesehen hast, empfehlen wir dir, das nachzuholen, bevor du weiterliest, denn dieser Artikel enthält Spoiler über die Handlung des Films.

Hier kannst du dir Greenland anschauen:

Jetzt online sehen

In GREENLAND kämpft sich Gerard Butler mit seiner Familie durch die Apokalypse, die der Einschlag des Kometen Clarke auf der Erde auslöst. Dabei hat er nur ein Ziel vor Augen: seine Familie in den lebensrettenden Bunker auf Grönland zu bringen. Direkt unter dem Trailer erfährst du, wo die Fortsetzung anknüpft.

 

Zum Inhalt

Als John Garrity leistet Butler in GREENLAND einen Eid:

„Ich schwöre, ich bringe meine Familie nach Grönland in diesen Bunker."

Gesagt, (gekämpft, geschossen, geflogen…) getan.

 

Gerard Butler, Morena Baccarin
GREENLAND, Rechte bei Tobis

In der Fortsetzung mit dem Titel „Greenland: Migration“ kehren der Bauingenieur und seine Familie nach einer Verschnaufpause unter der Erde an die Erdoberfläche zurück und verlassen den Bunker. Der Kometeneinschlag hat nicht nur die Hälfte der Weltbevölkerung ausgelöscht, sondern die Erde auch zu einem unwirtlichen Ort gemacht. Auf der Suche nach einem neuen Zuhause wandert Familie Garrity über die vereiste Einöde, zu der Europa nach der Katastrophe geworden ist.

Für GREENLAND 2 tut sich Action-Ikone Gerard Butler ein weiteres Mal mit seinem Regisseur-Kumpel Ric Roman Waugh („Angel Has Fallen“) zusammen. Die Fortsetzung stammt wie das Original aus der Feder von Drehbuchautor Chris Sparling. Die Dreharbeiten sollen 2022 beginnen.

Den außergewöhnlichen Erfolg von GREENLAND erklärt Regisseur Ric Roman Waugh gegenüber „Variety” so:

„'Greenland' hat die Menschheit mitten in einer globalen Katastrophe angesprochen und hervorgehoben, zu welchen Taten wir imstande sind - sowohl gute wie auch schlechte - wenn es um Leben und Tod geht“. 

  

Gerard Butler, Morena Baccarin
GREENLAND, Rechte bei Tobis

Wir sind gespannt, ob es der Fortsetzung genauso wie GREENLAND gelingen wird, Action und Spannung mit echten Gefühlen zu verbinden.

Autor/-in: J.Leipnitz 

Folge uns auch auf Facebook, Instagram und YouTube.