Leanders letzte Reise

AB 21. SEPTEMBER IM KINO

Inhalt

Leanders letzte Reise

Adele (Petra Schmidt-Schaller) jobbt als Kellnerin und liegt im steten Clinch mit Mutter Uli (Suzanne von Borsody). Als ihr Großvater Eduard Leander (Jürgen Prochnow) im Frühling 2014 plötzlich ohne viele Worte Richtung Ukraine aufbricht, soll Adele ihn in letzter Sekunde aufhalten. Doch der störrische Alte lässt sich nicht von seinem Vorhaben abbringen. Er hat sich in den Kopf gesetzt, seine verlorene Liebe wiederzufinden, die er als junger Wehrmachtsoffizier im Osten zurücklassen musste. So landet Adele wider Willen mit im Zug und muss die Reise gemeinsam mit Eduard in die von Kriegswirren geplagte Ukraine antreten. Eine abenteuerliche Reise quer durch alle Fronten beginnt...

 

In seinem ebenso gefühlvollen wie aufwühlenden Drama schlägt Nick Baker Monteys (DER MANN, DER ÜBER AUTOS SPRANG) Brücken zwischen Jung und Alt, krisengeschüttelter Ukraine und deutscher Vergangenheit, privater Geschichte und politischer Historie. LEANDERS LETZTE REISE ist ein berührendes Roadmovie, das dem Kino bislang vollkommen unbekanntes Terrain erschließt. In den Hauptrollen liefern sich Jürgen Prochnow (THE DA VINCI CODE – SAKRILEG, DAS BOOT) und Petra Schmidt-Schaller (STEREO, SOMMER IN ORANGE) einen pointierten Schlagabtausch. Suzanne von Borsody (HANNAS REISE, HANNI & NANNI 1-3) überzeugt als dauergenervte Mutter, Tambet Tuisk (ICH UND KAMINSKI, TSCHILLER – OFF DUTY) als charmanter Lebenskünstler.

Bilder

Leanders letzte Reise - Bild 1 Leanders letzte Reise - Bild 2 Leanders letzte Reise - Bild 3 Leanders letzte Reise - Bild 4 Leanders letzte Reise - Bild 5 Leanders letzte Reise - Bild 6 Leanders letzte Reise - Bild 7 Leanders letzte Reise - Bild 8 Leanders letzte Reise - Bild 9 Leanders letzte Reise - Bild 10 Leanders letzte Reise - Bild 11 Leanders letzte Reise - Bild 12

Filminfo

Details

Kinostart
Produktionsland Deutschland
Länge 107 Minuten
FSK 6